Umgebung

Der Gasthof “Zur Einkehr” ist in dem kleinen Dörfchen Weißig zu finden. Weißig ist ein kleiner Ort in der Lausitz. Das Dorf liegt etwa zehn Kilometer nördlich der Lessingstadt Kamenz. Am Südhang des Windmühlenberges, einem der Ausläufer des Westlausitzer Berglandes, schmiegen sich die Häuser des Dorfes. Umgeben von Feldern, Wiesen, Wäldern und Teichen ist der Ort, vor allem nach Süden, weithin sichtbar.

Am Ortsausgang nach Strassgräbchen können Besucher eine atemberaubende Fernsicht genießen. Das Westlausitzer Bergland, der Hutberg und davor die Lessingstadt Kamenz sind bei klarem Himmel zu sehen. Unmittelbar zu Füßen des Betrachters liegt das Naturschutzgebiet der Weißiger und Biehlaer Teiche.

In der Dorfmitte findet man den liebevoll gestalteten Dorfteich, ein kleines Biotop und eine willkommene Gelegenheit für die Kinder zum Baden.

Ausserdem sehenswert sind der Riesenfindling auf dem Dorfanger, das Mausoleum im Park und das renovierte Schloss, das aus weiter Ferne schon zu sehen ist.

Weißig ist gerade für Radfahrer ein beliebtes Ausflugsziel. Das kleine Dorf wird gleich von zwei berühmten Radwegen gekreutzt.

Der Blick vom Doberberg auf Weißig

(Fotos: Uwe Appenheimer)

 

Advertisements